News Detail

10.04.2014

Neueste 8 Watt GSM-R Technologie für den Einsatz in kritischen Netzwerkbedingungen

Triorail hat sich seit geraumer Zeit dem Thema IM3 (Intermodulation 3ter Ordnung) und Blocking (durch benachbarte Großsignalstörer) in GSM-R Netzen angenommen.

GSM-R Netze werden vermehrt durch öffentliche GSM, UMTS und LTE Netze gestört. Die Störungen durch öffentliche Mobilfunknetze, hervorgerufen durch IM3 und Blocking, verursachen bei den herkömmlichen GSM-R Geräten erhebliche Empfangsprobleme. Triorail hat sich dieser Problematik gestellt, mit dem Ziel, die funktechnische Integrität von GSM-R auf der Terminal-Seite wieder herzustellen. In enger Zusammenarbeit mit führenden Betreibern und Herstellern der Bahnindustrie sowie Institutionen und Verbänden, ist es Triorail gelungen, eine neue GSM-R Modul-Generation auf den Weg zu bringen. Mit den neuen 2- und 8 Watt GSM-R Modulen der 5er Generation wurden die IM3 und Blocking Probleme auf der Terminal-Seite beseitigt und kostenträchtige externe Filterlösungen sind hiermit überflüssig geworden. Die Entwicklung des der neuen 5er Generation zugrunde liegenden Moduls TRM-5 wurde durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der Bundesrepublik Deutschland und dessen Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert.

 


Sehr geehrte Kunden und Interessenten, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.


mehr...


29. August 2018

InnoTrans 2018

Triorail wird als Ihr verlässlicher Partner auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin als Aussteller...


mehr...